Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/krater

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sieg für Deutschland.

Ach.. Was war das für ein Spiel?

Sieg für Deutschland, unverdient, so sagt man mir.
Heute schon mehrfach - die Türken hätten es verdient,
da sie besser gespielt haben.
Sie hätten es verdient, wir hatten nur Glück, sie Pech.

Tut mir leid, ihr Narren, denn ich sehe das nicht so.
Dieser Sieg ist verdient, wie jeder Sieg.
Wir sind den Weg gegangen, egal welchen Weg, wir haben
das Ziel erreicht.
Nur weil unsere Freunde, die Türken, diesen nicht wählten,
haben sie verloren.
Ihr Weg war schlecht, anscheinend zu steinig, zu beschwerlich.
Doch wir, wir sind den richtigen Weg gegangen, wir.
Wir sind ihn gegangen, voller Stolz und Tatendrang.
Unsere Freunde, sie haben uns Freundschaft vorgeheuchelt,
uns jedoch den Sieg nicht gegönnt.
Warum heuchelten sie uns diese Freundschaft vor?
Weil sie an ihren Sieg geglaubt haben.
So frage ich mich also:


"Nur weil jemand besser war oder ist,
hat er deshalb den Sieg mehr verdient?"


Nein, garantiert nicht, denn hinter jedem Volk stehen Taten.
Wenn es doch so wäre, dann müssten wir die Geschichte umschreiben.
Auch dort gab es Siege, welche nicht verdient waren, die es jedoch gab.
Deren "Sieg" noch heute Früchte trägt - Gruß an Amerika.


Auf jeden Fall hat mir das Spiel gut gefallen,
da es mitreißend war, episch.
Daran wird man sich zurückerinnern, bestimmt.
Noch Jahre, vielleicht auch nur Wochen oder Tage.
Mein Gedächtnis bedankt sich für dieses Spiel,
für eine weitere, schöne Erinnerung.
Mir bleibt es im Gedächtnis, garantiert.
Wenn das Volk gewillt ist, wird auch das Land aufleben.
..wieder aufleben.
Gestern war solch ein Tag, es hat gelebt.
Deutschland hat gelebt, man konnte es fühlen, es spüren.

..Leider waren es nur wenige Stunden.

Das habt ihr gut gemacht, Elf -
Ich bedanke mich für diesen Sieg, dieses Gefühl.

 

 

 

 

 

26.6.08 09:56
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ivy / Website (26.6.08 14:20)
Das Volk aufleben... welch ein schöner Traum... blöd ist nur, meines Erlebens, dass besonders das deutsche Völkchen nur in diesen Extremsituationen eins ist. EM vorbei und jeder hackt jedem wieder die Augen aus... gut beobachten lässt sich die deutsche Mentalität an deutschen Kleingärten, oder Campingsiedlungen... meist umgeben von mehr oder minder großen Hecken und Sichtbarrieren... und ja, mein Freund der Nachbar... aber hast du schon gehört, der und der hat das und das, und das geht mal gar nicht, dem sollte man... na ja... Dass das Volk auflebt wäre toll. Und wenn ich daran teil haben könnte noch toller... Aber das wäre dann Sozialismus. ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung